Webinar “Thread-Synchronisation”

Ich habe heute in Zusammenarbeit mit Embarcadero Deutschland ein knapp 50-minütiges Webinar zum Thema “Threads und Synchronisation” gehalten. Dieses Webinar soll den Teilnehmern einen Überblick über Synchronisations-Mechanismen verschaffen und ihnen so den Weg zu souveränen Design-Entscheidung im eigenen Arbeitsalltag ebnen. Eine kurze Inhaltsangabe:

Das Video ist auf dem YouTube-Kanal von Embarcadero Deutschland verfügbar:


Einzelne Teilnehmer hatten nach dem Quellcodes der Beispiele gefragt, daher habe ich diese hier angehängt. Für Fragen zu dem Thema möchte ich Euch auf mein Forum “ weiterlesen →

0

Mit der Delphi Starter Edition einen Flughafen steuern

Seit einigen Wochen gibt es wieder eine kostenfreie Edition von Delphi, die “Starter-Edition”. Embarcadero ist damit (endlich) wieder dem Wunsch der Community gefolgt, eine Lizenz für Schüler, Studenten, Hobby-Entwickler und junge Unternehmen anzubieten.

Delphi Starter Edition Splash Screen

Angesichts der Tatsache, dass diese Edition kostenfrei ist, stellt sich selbstverständlich die Frage, wie sich diese von den kostenpflichtigen Editionen unterscheidet – in welchen Bereichen sie also abgespeckt sein mag. Eine formale Übersicht über alle in der Starter-Edition enthaltenen ...

weiterlesen →
1

Delphi 10.1 Berlin, Reguläre Ausdrücke

Die derzeit aktuelle Version von Delphi, Version “10.1 Berlin”, enthält neben vielen weiteren Verbesserungen auch ein bemerkenswertes Feature, welches noch gar nicht so recht im Fokus der allgemeinen Wahrnehmung stand: Die eingebundene Bibliothek für reguläre Ausdrücke hat ein umfangreiches Update erfahren, welches sowohl den Speicherverbrauch als auch die Geschwindigkeit optimiert.

Was das konkret bedeutet, sehe ich an meinem Projekt “Delphi-Reference“, für das ich regelmäßig die Hilfe-Dateien von Delphi analysiere, um daraus einen Online-Index erstellen zu können. Hierzu extrahiere ich Metadaten ...

weiterlesen →
0

Statische Code-Analyse mit “FixInsight”

 

Was ist eine statische Code-Analyse – und wozu überhaupt?

Trotz – oder vielleicht auch gerade wegen – immer mächtiger werdender Entwicklungs-Werkzeuge werden Softwareprojekte zunehmend größer und komplexer. Damit einhergehend wird es ebenso zunehmend schwieriger, Fehler zu entdecken. Die statische Code-Analyse ist eine Möglichkeit, mit dieser wachsenden Problematik umzugehen. Sie ist, wie der Name schon sagt, ein statisches Verfahren, welches im Gegensatz zu den dynamischen Testverfahren die zu testende Software nicht ausführen muss, dafür jedoch deren Quelltext benötigt. Automatisierte Quellcode-Scanner sollen also ...

weiterlesen →
1

Meine Vorstellung einer Willkommens-Seite

Version 1.0.2 vom 07-August-2015 für XE8, Version 1.1.1 vom 13-März-2016 für DX10 Seattle
Version 1.1.1 vom 03-April-2016 für DX10.1 Berlin
Version 1.1.2 vom 02-April-2017 für DX10.2 Tokyo

Ich muss zugeben, an der Willkommens-Seite von Delphi XE8 (und folgenden Versionen) keinen Gefallen finden zu können. Die Favoriten-Gruppen fehlen, ein Werbe-Banner verschlingt Platz und das Layout ist völlig starr. Mit einer Mischung aus Besorgnis und Verärgerung blicke ich auf diese Situation, da es nun wirklich kein Hexenwerk ist, so eine Seite zu gestalten ...

weiterlesen →
1

Delphi XE8 – Willkommens-Seite anpassen

Delphi und seine Willkommens-Seite. Grundsätzlich mag ich sie. Genauer gesagt: Ich mochte sie, als sie noch schlicht und effizient war. Insbesondere die Favoriten-Liste bei den Projekten habe ich immer intensiv genutzt. Bis Embarcadero mir diese Möglichkeit mit der Version XE8 genommen hatte. Mit Delphi XE8 wurde die Willkommens-Seite einem Redesign unterzogen und im Zuge dieser Arbeiten ist auch ein Teil der Funktionalität auf der Strecke geblieben. Dafür gibt es nun einen Werbe-Banner, der auf Angebote und Veranstaltungen hinweist.

Mit dem jüngst ...

weiterlesen →
0

Delphi XE8 – “GetIt”

Neu in Delphi XE8 ist der “GetIt”-Paketmanager, der die einfache Installation von Komponenten erlaubt. Vorläufig bedient sich GetIt aus einem von Embarcadero verwalteten Pool an Komponenten und Bibliotheken. Noch ist die Auswahl auf rund ein Dutzend an kostenfrei verfügbaren Komponenten bzw. Bibliotheken beschränkt, auf der anderen Seite hat dies den Vorteil, dass man als Anwender sicher sein kann, dass die angebotenen Komponenten auch mit XE8 kompatibel sind. Wir können davon ausgehen, dass die Liste an installierbaren Komponenten kontinuierlich wachsen wird.

Aktuell ...

weiterlesen →
1

Delphi – Packages einfach deaktivieren

Packages werden in Delphi über Einträge in der Registry eingebunden. Während sich Komponenten-Packages über die IDE selbst verwalten lassen, sieht es bei IDE-Erweiterungen wie AQTime, GExperts, cnPack oder Castalia schon anders aus: Hier muss man bei Bedarf direkt an die Registry. Möchte man nun in Delphi (Version 2006 und neuer) ein Package deaktivieren, muss man dessen Eintrag nicht gleich gänzlich aus der Registry löschen. Es reicht, dem beschreibenden Text einen Unterstrich voranzustellen. Dies reicht aus, um Delphi zu veranlassen, das ...

weiterlesen →
0

Delphi XE8 – ModernTheme anpassen

Die IDE von Delphi XE8 beinhaltet auch eine aktualisierte Fassung des sogenannten “ModernTheme” – dabei handelt es sich um eine Art “Branding”, welches die Darstellung der IDE beeinflusst. Das bedeutet, dass die Toolbar nun eine andere Farbe (blau) hat und die IDE selbst eine andere Schriftart (“SegoeUI”, 10 Punkt). Man darf kontrovers diskutieren, ob es modern ist oder vielleicht auch eher “moderne Kunst”.

Getreu dem Motto “Ist das Kunst oder kann das weg?” mag man für sich selbst zu dem Schluss ...

weiterlesen →
1
Page 1 of 3 123